MotivationPersönlichkeit

Wie wird man Weltmeister? (James Phillips)

James Phillips ist im Jahr 2014 IKBO-Weltmeister K-1 in der Klasse bis 86 kg geworden und hat bereits vor 25.000 Zuschauern im K-1 World Grand Prix in Amsterdam gekämpft.

Mit ihm habe ich mich darüber unterhalten, wie man erfolgreich wird und seine Ziele erreicht.

Ziele erreichen

Neben einem konsequenten Training ist vor allem wichtig, fokussiert zu sein und alle negativen oder störenden Gedanken auszublenden.

Dabei hilft, sich auf die Erfolge zu konzentrieren und eine Niederlage gar nicht erst in Betracht zu ziehen.

Visualisieren

Die Visualisierung eines optimalen Kampfs ist sehr gut dafür geeignet, sich selber zu motivieren.

Niederlagen schnell abhaken

In seinem letzten großen Kampf musste James eine schwere Niederlage einstecken. Bereits wenige Stunden nach dem Kampf hatte er die Enttäuschung überwunden und blickte wieder optimistisch nach vorne.

Er ist überzeugt: Niederlagen dienen dazu, Dich stärker zu machen und sind Schritte auf dem Weg zum nächsten Erfolg.

Team Phillips Fight & Fitness

James bietet in seinem Gym in Mannheim Kurse in den Bereichen Boxen, Muay Thai und Kraft-Fitness für Männer, Frauen und Kinder an. Dabei ist ihm wichtig, dass er seine Schüler nicht nur von der Fitness her unterstützt, sondern fit für das Leben macht.

Mehr zum Team Phillips

Boxen Kickboxen Sportfoto

Foto: Michael Omori Kirchner

 

 

Über Michael Omori Kirchner

Michael Omori Kirchner

Meine Herzensangelegenheit als Business-Coach ist es, Fotografen und anderen Kreativen dabei zu helfen, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können.

Mehr über mich

Leave a Reply

shares