Reisefotografie

Einladung auf meine Instagram-Reise

Reisefotografie

Mein neues Instgram-Projekt beschäftigt sich mit der Reisefotografie und ich lade Euch ein, dabei zu sein.

Ich zeige eigene Reise-Fotos informiere über Reiseziele.

Im Moment steht das Projekt noch ganz an Anfang und im Podcast spreche ich darüber, warum ich das Projekt gestartet habe und wie sich das Thema „Reisefotografie“ mit meiner Positionierung als Business-Fotograf und Business-Coach verträgt.

Hier geht es zu meinem Instagramm Account:
https://www.instagram.com/justgotravel.de/

und zum Reiseblog
https://justgotravel.de/

Natürlich bin ich sehr interessiert daran, welche Instagram-Accounts ihr habt und welche Ziele ihr damit verfolgt.

Verlinkt doch gerne euer Profil in den Kommentaren und schreibt ein paar Sätze zu eurer Motivation.

Ich bin gespannt.

Podcast anhören

4 Kommentare

  • Hendrik sagt:

    Ich finde es schön zu sehen, wie du dich in neue Bereich bewegst und bin gespannt, wie es damit weiter geht.
    Deine Ausdauer wird sich auch hier bestimmt auszahlen.
    Ich habe auch einen Instagram Account, der so heisst wie ich: hendrikroggemann (https://www.instagram.com/hendrikroggemann )
    Darin experimentiere ich auch schon eine Weile und konnte mich lange nicht entscheiden, ob ich mich da als Fotograf, als Coach oder als privater Reisender darstellen wollte.
    Inzwischen zeige ich Fotos meist von meinen Reisen, gelegentlich mal ein Hochzeitsfoto und Hinweise auf neue Youtube-Tutorials. An den bisherigen Likes merke ich, dass meine Reisefotos nicht nur für Fotografen, sondern auch für andere Reisebegeisterte interessant sind.
    Eine „Strategie“ verfolge ich aber bisher nicht, es überwiegt auch bei mir der Spassfaktor.

  • Mark sagt:

    Ich finde es sehr Interessant und ich werde den Account verfolgen, da ich auch ein Reise-Fan bin. Mein Instagram Account https://www.instagram.com/photoauge ist eher gemischt.Mal von Reisen, mal von meinen Fotowalks. I.d.R. poste ich ein Bild pro Tag, was aber nicht an dem Tag aufgenommen wurde. Meist auch mit meiner Fuji und manchmal auch vom iPhone.

    Ich bin gespannt, was noch so kommt

  • hendrik sagt:

    Auch von meiner Seite viel Erfolg für Deinen Instagram-Account! Es ist ein tolles Medium, um sich spontan und unkompliziert zu vernetzen und mitzuteilen… Ich habe im Prinzip drei Motive, meinen Account sorgfältig zu pflegen: Spass an der Sache / am Medium, Reichweite erhöhen und sich mit anderen Kreativen vernetzen. Er ist unter https://www.instagram.com/makropixel/ zu finden. Es gibt aber mittlerweile auch zwei Dinge, die mich stören: Zum einen rauscht nach gefühlt jedem fünften Beitrag Werbung vorbei und zum anderen gibt es diese Follow-Unfollow-Spielchen von einigen Leuten, die nur nach Followern gieren, sich aber nicht für den Account interessieren. Aber die sind zum Glück in der Minderheit und dafür können die App-Entwickler ja nichts 😉

  • Dietmar sagt:

    Hallo Michael,
    Meine Bilder findest du auf Instagram.com/elfpunkt
    Instagram ist für mich aber eher ein Experiment als etwas, das ich nutze um konkrete Ziele zu verfolgen. Allerdings habe ich darüber schon Shootinganfragen bekommen, was natürlich nicht schlecht ist, aber auch kein primäres Ziel. Ich poste auch ziemlich durcheinander, was ich jemandem mit ernsten Absichtwn nicht empfehlen würde. Der Reichweite tut es aber ganz gut…
    Viel Erfolg mit deinem neuen Projekt und viele liebe Grüße aus Nuthole, Dietmar

Hinterlasse eine Antwort

shares