Quereinstieg als selbstständiger Fotograf

Vom menschenscheuen Programmierer ….

Vor ein paar Jahren war Andreas Bender noch als Programmierer in einer großen deutschen Bank angestellt. Er beschäftigte sich mit PHP, MySQL und der Websiteprogrammierung. Dabei war er der typische IT-Nerd mit Pizza-Karton und sehr viel Kaffee und Cola. Kommunikation war überhaupt nicht seine Stärke und er war eher zurückhaltend.

… zum sympathischen Fotografen

Artikelfoto von Sarah Kastner

Heute ist er selbstständiger Fotograf und geht offen und interessiert auf seine Mitmenschen zu. Wie selbstverständlich knüpft er Netzwerke und betreibt erfolgreich Kundenakquise.

Wie hat Andreas diese Entwicklung geschafft?


Andreas Bender Fotograf

Ich kenne Andreas erst, seitdem er als Fotograf arbeitet. Als ich von seiner Weg erfuhr, war ich sehr gespannt darauf, wie er diese Entwicklung geschafft hat, und ich habe ihm vorgeschlagen, ein Podcast-Interview mit ihm zu führen. Es war ein sehr angenehmes Gespräch und ich glaube, jeder der Zuhörer kann für sich den einen oder anderen Tipp mitnehmen.

Unterstützung durch einen guten Coach

Ganz wesentlichen Anteil an der Entwicklung hatte ein guter Coach, der Andreas in seiner Anfangszeit unterstützt hat. Andreas bezeichnet ihn in dem Gespäch als „bester Coach der Welt“. (Volker Schüßler aus 35638 Leun, Telefon +49 151 27470623).

Der Coach stellte vor allem die richtigen Fragen und half ihm dabei, zu sich selber zu finden und zu definieren, was er überhaupt möchte.

In der Folge kündigte Andreas den Job in der Bank und machte sich als Fotograf selbstständig. Er arbeitete an der Entwicklung seiner eigenen Persönlichkeit und der Verbesserung seiner kommunikativen Fähigkeiten.

Spannend auch davon zu erfahren, dass nicht nur mit Andreas eine Wandlung vor sich ging, sondern mit seiner gesamten Familie. Sein Umfeld nahm ihn ganz anders wahr und seine Söhne interessierten sich auf einmal auch für Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung.

Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung

Im Interview berichtet Andreas von einigen Büchern, die ihm bei seiner Entwicklung geholfen haben.

Das sind:

Dale Carnegie: Wie man Freunde gewinnt

Dale Carnegie: Sorge Dich nicht, lebe.

Alexander Christiani: Weck den Sieger in dir! In 7 Schritten zu dauerhafter Selbstmotivation

Bodo Schäfer: Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Tim Taxis: Heiß auf Kaltakquise

Der Sympathie-Schalter: Ein FBI-Agent enthüllt, wie man Menschen für sich gewinnt

Rhonda Byrne: The Secret – Das Geheimnis

(Amazon-Links)

Wie kommt Andreas an seine Aufträge als Fotograf?

Ich möchte dem Interview nicht vorgreifen, aber so viel kann ich verraten: Es hat sehr viel mit seiner neuen Persönlichkeit und seiner Fähigkeiten zum Netzwerken zu tun.

Verlosung für alle Podcast-Hörer

iPad Halter

Andreas hat mir zu unserem Interview ein Gastgeschenk mitgebracht: Einen sehr edlen iPad-Halter aus Aluminium und Leder. Hersteller ist Raabdesign und kaufen könnt ihr dieses wunderschöne Teil bei Amazon.

Diesen iPad-Halter möchte ich gerne an einen meiner Leser / Hörer weitergeben. Ich werde ihn unter allen Hörern, die diesen Podcast bis zum 16. Juni 2016 auf iTunes rezensieren, verlosen.

Wenn man Euch aufgrund Eures iTunes-Namens nicht eindeutig erkennen kann, schreibt mir noch einmal eine kurze Nachricht, danke!

Und keine Sorge: Ein Gastgeschenk ist keine Pflicht, wenn Ihr Euch zu einem Podcast-Interview mit mir verabredet. Andreas hat den Hersteller des iPad-Halters auf einem Unternehmer-Stammtisch in Wetzlar getroffen, hat die Produktfotos erstellt und hilft ihm nun dabei, sein Produkt ein wenig bekannter zu machen. Ein sehr schönes Beispiel für praktisch gelebtes Netzwerken 😉

Mehr über Andreas

Mehr über Andreas Bender könnt Ihr auf seinen Webseiten (Hochzeitsfotografie / Businessfotografie) und auf Facebook erfahren.

Das Interview mit Andreas Bender als Podcast

 

 

 

Über Michael Omori Kirchner

Michael Omori Kirchner

Meine Herzensangelegenheit als Business-Coach ist es, Fotografen und anderen Kreativen dabei zu helfen, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können.

Mehr über mich

Photobusiness Bootcamp

Grundlagen für ein erfolgreiches Photobusiness

Seminar am 6. Januar 2017 in Hildesheim (Niedersachsen)
Seminar am 9. Februar 2017 in Stuttgart

Mehr Informationen

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Wald Andreas 23. Mai 2016   Antwort →

    Vielen Dank!

  • Bastian 3. Juni 2016   Antwort →

    Ich habe mir die Folge gestern angehört. Andreas scheint ein sehr interessanter Mensch zu sein. Er hat meinen großen Respekt.
    Es hat Spaß gemacht die Folge zu hören.
    MfG

  • Michael Omori Kirchner 6. Juli 2016   Antwort →

    Danke für Eure Rückmeldungen!
    Den iPad Halter bekommt Kerstin Kurth. Herzlichen Glückwunsch.

  • Dennis Wolf 9. August 2016   Antwort →

    Toller Mensch der Andreas und tolles Interview Michael. Hat richtig Spaß gemacht zuzuhören. Danke 🙂

Schreib einen Kommentar

Kostenlos: eBook Marketing für Fotografen
Anregungen für Dein Marketing direkt aus meiner eigenen Praxis als Fotograf

Als Ergänzung erhältst Du alle 10 Tage kostenlose Creativebiz Quicktipps.
Ich respektiere Deine Privatsphäre und versende keinen Spam.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.