Kunden ein einmaliges Erlebnis bereiten

Ein wichtiger Weg, neue Kunden zu gewinnen, ist die Mundpropaganda, also die Weiterempfehlung durch zufriedene Kunden.

Damit das funktioniert, steht der Unternehmer vor der Aufgabe, die Erwartungen des Kunden zu übertreffen und ihn zu begeistern.

Dazu gehört, die eigene Leistung nicht einfach nur qualitativ hochwertig zu erbringen, sondern die Übergabe des Produkt oder die Erbringung der Dienstleistung zum einmaligen Erlebnis zu gestalten, es gewissermaßen zu zelebrieren.

  • Die Edel-Parfümerie verpackt das teure Parfüm aufwändig und von Hand.
  • Autokonzerne übergeben das neue Auto in einer Art und Weise, dass der neue Besitzer ergriffen nur noch sagen kann: „Das werden wir unser ganzes Leben nicht mehr vergessen“ (siehe Beispielvideo der Firma BMW)

 

 

Aber auch Kleinunternehmer können sich von den Vorbildern dieser Firmen inspirieren lassen. Mit ein paar Ideen kann man den Kundenbesuch zum Erlebnis machen:

  • In den Geschäftsräumen spielt leise Musik, die dem jeweiligen Kundengeschmack entspricht (den man vorher in Erfahrung gebracht hat).
  • In den Waschräumen liegen keine Papiertaschentücher, sondern frisch gewaschene Baumwoll-Handtücher.
  • Der Fotograf übergibt seine fertigen Fotos nicht in einer Abliefertasche vom Großlabor, sondern in einer buchbinderisch gestalteten Schatulle.

Und das muss nicht immer unbedingt aufwändig und teuer sein, manchmal ergeben schon kleine Gesten einen Effekt.

 

 

 

Über Michael Omori Kirchner

Michael Omori Kirchner

Meine Herzensangelegenheit als Business-Coach ist es, Fotografen und anderen Kreativen dabei zu helfen, etwas in ihrem Leben zu bewegen und von ihrer Arbeit gut leben zu können.

Mehr über mich

Photobusiness Bootcamp

Grundlagen für ein erfolgreiches Photobusiness

Seminar am 6. Januar 2017 in Hildesheim (Niedersachsen)
Seminar am 9. Februar 2017 in Stuttgart

Mehr Informationen

Das könnte Dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Ulrike 4. Dezember 2014   Antwort →

    Eingereicht am 04.12.2013 um 10:41

    Lieber Michael,

    mich hat das Video von BMW sehr berührt. Die Amerikaner verstehen es „Shows“ zu inszenieren. Ein wenig davon könnte uns Deutschen auch ganz gut tun!

    Es gibt sogar heute noch Mitbewerber, die Ihre Fotos in Pergamin-Tüten abgeben. Aber nicht mit Logo und trendigem Desingn, nein, in schlichten HAMA Tüten.

    Da bekommt der Satz: „Weniger ist mehr“ eine völlig andere Bedeutung.

    Noch etwas weniger und es ist Nichts!

    Da nutzt auch die gute Arbeit nichts, wenn ich so meine Bilder abwerte.
    Unsere Kunden sind vorwiegend weiblich und die lieben schöne Präsentation!

    Gruß Ulrike

  • Kai Dölzer 4. Dezember 2014   Antwort →

    Gutes Beispiel – beispielhaft demonstriert! Danke Michael

  • Marina Horvat 5. Dezember 2014   Antwort →

    Hallo Michael
    Ich finde deine Ratschläge sehr hilfreich auch in diesem Beispiel gibt es für uns Fotografen was das Marketing betrifft etwas zu lernen.
    So habe ich zum Beispiel letzes Jahr zu Weihnachten für meine Kunden spezielle Weihnachtsgüsse beschert indem ich in die Briefe lose goldene Sterne hineingepackt habe,die dann beim öffen des Briefes auf den Boden gefallen sind ,und einen Sternenweg beschert haben.
    Herzliche Grüsse aus Zürich
    Marina

  • Patrick Van 7. April 2015   Antwort →

    Also ich finde den Hinweis auch sehr wichtig. Ich denke mir , dass es auch ein wenig aufs Detail oder die Kleinigkeiten ankommt. Schreibe meine Rechnungen z.B. auf wertigerem Papier, oder legen noch ein Bild extra rein, oder wenn es passt kleine Sticker.
    LG Patrick

  • Arthur Isaak 30. März 2016   Antwort →

    Hallo Michael,
    BMW ist es in diesem Clip gelungen ein richtig gutes Virales Video zu machen, denn der Anreiz jetzt bei FB zu posten was man gut findet, wird nun öfters stattfinden und man hatte günstige authentische Darsteller…. Das Konzept ist mir von der Glasmanufaktur von VW aus Dresden bekannt, die machen richtig einen daraus. Wenn man also das nötige Kleingeld hat sich so einen Wagen zu kaufen, dann bekommt man zuvor einen Rundgang durch die Manufaktur und sieht quasi wie so ein Auto gebaut wird und dann zur Krönung bekommt man seinen Wagen mit viel Tomtöse und Sekt etc. hinter einer speziell ausfahrenden Wand präsentiert. Das hätte sicherlich den Mann auch geprägt…

    Ich kann jedem, der mal in Dresden unterwegs ist diesen Tripp empfehlen, mehr geht echt nicht… bei Youtube kann man sich das teilweise auch anschauen… https://www.youtube.com/watch?v=nM5Xf301gv4

    Und in Sachen Fotografie und zugaben… ich finde es selbstverständlich dass man je nach Business-Art (Hochzeitsfotografie z.B.) eine vernünftige Präsentationsform wählen sollte und auch mal was Extra springen lässt, was man schon zuvor einkalkuliert hatte…. Vielleicht hast du ja Lust zu dem Event Learn and Give nach OWL zu kommen und dort zu referieren? Meine beiden Kollegen Maik Molkentin-Grote und Jörg Siemers richten die Veranstaltung aus -> https://www.facebook.com/Learn-and-Give-933755373386846/?fref=ts

    Ich denke du könntest hier in eigener Sache was erreichen, da ja viele Fotografen bei diesem Event da sein werden und alles was gespendet wird, kommt einem guten Zweck zu Gute….

    Viele Grüße aus der beschaulichen und schönen Stadt Lemgo
    Arthur Isaak

    • Michael Omori Kirchner 30. März 2016   Antwort →

      Lieber Arthur,

      natürlich kenne ich Euer Event und habe es auch bereits promotet.
      Leider leider bin ich an dem Tag nicht verfügbar, sonste wäre ich gerne dabei gewesen 🙁

      Beste Grüße und viel Erfolg mit der Veranstaltung
      Michael

      • Arthur Isaak 31. März 2016   Antwort →

        Hallo Michael,
        ok, dass ist an mir vorbeigegangen. Schade dass du keine Zeit hast, ich denke man kann auf diesem Event sehr gut einen Small Talk halten…
        man sieht sich dann bestimmt auf einem anderen Event… evtl. Photokina o.ä.
        vg Arthur

Schreib einen Kommentar

Kostenlos: eBook Marketing für Fotografen
Anregungen für Dein Marketing direkt aus meiner eigenen Praxis als Fotograf

Als Ergänzung erhältst Du alle 10 Tage kostenlose Creativebiz Quicktipps.
Ich respektiere Deine Privatsphäre und versende keinen Spam.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.